Fussreflexzonen - Energetische Wechselwirkungen, organübergreifende Punkte und Moxibustion

Weiterbildung
2 Tage von 9.00 bis 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 14 Stunden
CHF 500.00 inkl. Lehrmittel, Kursausweis, Verbrauchsmaterial und Smokeless Pack

Kursleitung

Rolf Ackermann

Mit Hilfe der wichtigsten organübergreifenden Punkte am Fuss, einer speziellen Wärmebehandlung (Moxibustion) und den energetischen Wechselwirkungen gewinnst du neue Möglichkeiten, Störungen effizient über die Füsse zu behandeln.

In diesem Kurs wird anhand des energetischen Polaritätsprinzips von Yin und Yang vermittelt, wie Störungen des menschlichen Körpers auf energetischer Ebene wahrgenommen werden können. Zum besseren Verständnis werden Teile aus der Philosophie der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) erarbeitet.

Am Kurs wird ein «Smokeless Pack» (Moxa) abgegeben, welches du nach dem Kurs mit nach Hause nehmen und damit das Gelernte direkt in der Praxis anwenden kannst.

Kompetenzen

Du kannst die Grundlagen der energetischen Wechselwirkungen beschreiben und gezielt einsetzen. Du bist in der Lage, 26 organübergreifende Punkte am Fuss zu lokalisieren und bei den richtigen Indikationen einzusetzen. Du führst die Moxibustion an den Füssen korrekt durch und stärkst damit gezielt organübergreifende Funktionen oder befreist Meridiane, Organe oder Gewebezonen von äusseren oder inneren Kälteeinflüssen.

Voraussetzungen

  • Kurs Sicht- und Tastbefund, Narbenentstörung (Kurs 2 der Ausbildung Fussreflexzonenmassage) oder gleichwertige Ausbildung.

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 6, maximal 12 Teilnehmer

Kursdaten Thun

Dienstag–Mittwoch 14.–15. März 2023

Kursdaten Aarau

Samstag–Sonntag 3.–4. Juni 2023

Kursdaten Rapperswil

Samstag–Sonntag 2.–3. September 2023