Fussreflexzonenmassage in die therapeutische Ganzkörpermassage und manuelle Therapie integrieren

Weiterbildung
2 Tage von 9.00 bis 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 14 Stunden.
CHF 550.00 inkl. Unterlagen und Kursausweis.
In dieser Weiterbildung wir gelernt, wie du wichtige Fussreflexzonenpunkte via technischer Finesse in die Massage- und die manuelle Therapie integrieren kannst– fernab der konventionellen Therapieweise.

Fast alle Menschen mit physischen und/oder psychischen Problemen sind von Fussreflexzonenmassagen begeistert.

In dieser Weiterbildung geht es nicht um das entweder-oder, sondern um das sowohl-als-auch, also nicht um Fussreflexzonen- oder Ganzkörperbehandlung. Gerade um den Stressfaktor zu reduzieren, der Schmerzen mitbedingt und begleitet, bietet die Integration von Fussreflexzonen eine wunderbare Möglichkeit, den Erfolg zu potenzieren.

Mit der Teilnahme an diesem Kurs steht dir ein reich bebildertes Skript und ein Sortiment an Lehrfilmen kostenlos (online) zur Verfügung.

Der Kurs ist so gestaltet, dass das Gelernte unmittelbar nach dem Kurs in die tägliche Berufspraxis integriert werden kann.

Videos

Videos zu den Kursinhalten findest du hier.

Empfohlene Literatur und Lehrmittel

Kurse Ulf Pape

Zielgruppen

  • Heilpraktiker, Physiotherapeuten, dipl. Berufsmasseure, Med. Masseure, Therapeuten mit Erfahrung in manuellen Therapien, Akupunkturmassage-Therapeuten und Pflegefachpersonen

Voraussetzungen

  • Dipl. Berufsmasseur oder gleichwertige Ausbildung

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 10, maximal 18 Teilnehmer