Grundausbildung in Fussreflexzonenmassage – Ferienkurs

Ferienkurs
6 Tage. Unterrichtsdauer 23 Stunden
CHF 1’890.00 inkl. Hotel (Vollpension), Lehrmittel, Lernvideos und Kursausweis

Kursleitung

Brigitte Bachmann

Manuela Burri

Mit der Fussreflexzonenmassage ebnest du dir den Weg in die manuelle Körperarbeit. Ob für deine Familie, deinen Freundeskreis, als Unterstützung im Sportverein, als Masseur im Wellnesshotel, in der eigenen Praxis oder als Teil der Berufsausbildung zum Medizinischen Masseur mit eidg. Fachausweis und der Ausbildung Therapeutische Massagen, viele Möglichkeiten stehen dir offen. Wage den Schritt in diese wunderbare und erfüllende Tätigkeit!

Die therapeutischen Möglichkeiten über Fussreflexzonen waren schon vor Jahrtausenden in Asien und Indien, aber auch bei den Indianern und in Ägypten bekannt. Anfang des letzten Jahrhunderts hat der amerikanische Arzt Dr. William Henry Fitzgerald (1872 – 1942) als einer der Ersten das Wissen um die Reflexzonen in seine Forschungen und Beobachtungen miteinbezogen und erstmals in ein systematisches Konzept gebracht. Die amerikanische Physiotherapeutin Eunice Ingham hat auf diesen Erfahrungen aufgebaut und 1938 ihre erste Schrift «Geschichten, die die Füsse erzählen können» herausgegeben.

Wirkungsweise der Fussreflexzonenmassage:

  • Anregung des Blutkreislaufes, der Organ- und Drüsenfunktionen

  • Anregung der Ausscheidung von Ablagerungen, Abfall- und Giftstoffen, die den Energiefluss hemmen können

  • Freisetzung von Energie im ganzen Körper

  • Herbeiführung von physischer und psychischer Entspannung

  • Kann körpereigene Kräfte mobilisieren, die auf Organe, Drüsen und Körperteile einen grossen Einfluss nehmen

  • Einfluss auf Störzonen wie z.B. Narben durch entsprechende Behandlung der Reflex- und Nebenzonen

Du erhältst eine umfassende Ausbildung in der Reflexzonenmassage am Fuss (Basiswissen, Lage der Zonen, Grundtechniken, Dosierung, Reaktionen). Die richtige Lagerung der Kunden und die korrekte Anwendung der Reflexzonenmassage mit allen dafür notwendigen Reflexzonen am Fuss sind Hauptthema dieses Kurses.

Ideal für den Hausgebrauch oder als Einstieg in die therapeutische Tätigkeit.

Hinweis

Zur Erreichung der Voraussetzung für den Kurs 2 in Fussreflexzonenmassage besuchst du ergänzend zum Ferienkurs im Anschluss noch acht Doppellektionen in der Grundausbildung Fussreflexzonenmassage (Kurs 1) in einer unserer Filialen oder Zweigstellen.

Lernvideos

Du erhältst neben den Skripten ebenfalls Zugang zu unseren Lernvideos, die dir als Unterstützung zum Kurs den Unterrichtsstoff auf einfache und prägnante Weise erklären. Diese Videos kannst du zu Hause oder unterwegs immer wieder anschauen.

Hotel Vier Jahreszeiten

In Mandarfen im wildromantischen Pitztal im Herzen des Tirols finden wir im 4-Sterne-Hotel "Vier Jahreszeiten" einen schönen Schulungsraum, Doppelzimmer und Vollpension, nach dem Motto: "Alles-Inklusiv-Verwöhnpension".

Alle werden Gelegenheit haben, täglich mehrere Stunden nach Lust und Laune zu geniessen. Auch Sonnenanbeter und "Wandervögel" kommen dabei auf ihre Rechnung.

In den Kurskosten nicht inbegriffen sind: Reisespesen, Getränke, Einzelzimmerzuschlag (35 Euro pro Übernachtung).

Kurszeiten

  • Anreisetag: 17.00 – 19.00 Uhr

  • Kurstage: 9.00 – 12.00 Uhr und 17.00 – 19.15 Uhr

  • Abreisetag: Verabschiedung nach dem gemeinsamen Frühstück

Nachmittage: zur freien Verfügung z.B. Wellness, Ausflug an den Riffelsee, diverse Talwanderungen (Änderungen der Kurszeiten vorbehalten)

Kompetenzen

Du kannst die Kunden richtig lagern. Du bist «zonensicher» und beherrschst den Ablauf einer kompletten Fussreflexzonenmassage. Du bist in der Lage, Indikationen/Kontraindikationen sowie Reaktionen dieser Therapieform zu definieren. Die Reflexzonenmassage wird zur Gesundheitsvorsorge angewandt. Diese Massagetechnik kann unabhängig davon, welcher Beruf derzeit ausgeübt wird, erlernt werden. Lass dich begeistern!

Voraussetzungen

  • keine

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 6, maximal 8 Teilnehmer

Kursdaten St. Leonhard

Sonntag–Freitag 7.–12. Juli 2024
Sonntag–Freitag 6.–11. Oktober 2024