Klassische Massage
Dipl. Berufsmasseur / EMR Methode Nr. 102 / Bestandteil EMR Methode Nr. 33

Ausbildung
4 Kurse und Abschlussprüfung. Unterrichtsdauer 171 Stunden.
CHF 4’305.00 Gesamtausbildung inkl. Lehrmittel, Lernvideos und Kursausweise. CHF 475.- Prüfungskosten inkl. Diplom nach bestandener Prüfung. Die Kurse können einzeln gebucht werden (siehe Register Ausbildungsinhalte).
Mit der Klassischen Massage ebnest du dir den Weg in die manuelle Körperarbeit. Ob für deine Familie, deinen Freundeskreis, als Unterstützung im Sportverein, als Masseur im Wellnesshotel, in der eigenen Praxis oder als Teil der Berufsausbildung zum Medizinischen Masseur mit eidg. Fachausweis und der Ausbildung Therapeutische Massagen, viele Möglichkeiten stehen dir offen. Wage den Schritt in diese wunderbare und erfüllende Tätigkeit!

Die Massage wird mit grossem Erfolg bei psychischen und physischen Muskelverspannungen eingesetzt und dient bei verschiedenen anderen Behandlungsmethoden als wichtige Grundlage. Die Massage ist eine manuelle Therapie und wird zur Regeneration und auch zu Heilzwecken nach ärztlicher Verordnung eingesetzt. Sie wirkt vor allem auf den Bewegungsapparat. Ebenso können sportliche Leistungen erheblich verbessert werden.

Wirkungsweise der Massage:

  • Anregung der Hautfunktionen und Muskeltonusregulierung

  • Vermehrter Stoffaustausch zwischen Blutbahnen und Gewebe

  • Entstauende und anregende Wirkung auf das Lymphatische System

  • Regulierende Wirkung auf Blutdruck, Puls, Atmung und Schlaf

  • Wirkung auf den Gesamtorganismus, beeinflusst reflektorisch die inneren Organe

  • Tonussteigerung oder Entspannung

  • Psychische Entspannung

Möchtest du die Massage und uns kennen lernen? Zögere nicht und reserviere dir eine kostenlose Probelektion.

Die Ausbildung dipl. Berufsmasseur ist Teil der Berufsausbildung zum Medizinischen Masseur mit eidg. Fachausweis und der Ausbildung Therapeutische Massagen (EMR Methode Nr. 33).

Ausbildungsinhalte und Daten

Für detaillierte Ausbildungsinhalte und Daten bitte hier weiterlesen

Voraussetzungen

  • Keine

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 6, maximal 12 Teilnehmer

Grundausbildung - Kurs 1

Einstiegskurs
18 Doppelstunden über einen Zeitraum von 9 Monaten. Unterrichtsdauer 36 Stunden. Einstieg jederzeit möglich!
CHF 1’115.00 inkl. Lehrmittel, Lernvideos und Kursausweis

Kursleitung

Kursleiterinnen/Kursleiter Bodyfeet

Du erhältst eine umfassende Ausbildung in der Klassischen Massage (Basiswissen, Orientierung am Körper, Grundtechniken, Dosierung, Reaktionen). Die richtige Lagerung der Kunden und die korrekte Anwendung der Klassischen Massage, mit der dafür notwendigen Orientierung am Körper, sind Hauptthema dieses Kurses.

Ideal für den Hausgebrauch oder als Einstieg in die therapeutische Tätigkeit.

Theorieabende (online)

Um dein praktisches Wissen mit den Grundlagen der Schulmedizin zu erweitern, besuchst du unsere Theorieabende, an denen du in Bau und Struktur (Anatomie) sowie Funktion (Physiologie) des menschlichen Körpers eingeführt wirst. Die fünf Theorieabende (je 3 Stunden) können bis zum Abschluss dipl. Berufsmasseur beliebig oft online besucht werden. Die aktuellen Daten findest du unter Downloads oder erkundige dich im Sekretariat.

Lernvideos

Du erhältst neben den Skripten ebenfalls Zugang zu unseren Lernvideos, die dir als Unterstützung zum Kurs den Unterrichtsstoff auf einfache und prägnante Weise erklären. Diese Videos kannst du zu Hause oder unterwegs immer wieder anschauen.

Kurstage

Die Kurstage werden als individueller Unterricht (siehe freie Lektionenwahl) in kleinen Gruppen seriös und intensiv durchgeführt. Die Instruktion der Massagefertigkeiten und die Vermittlung der Grundlagen werden stufengerecht gemäss der individuellen Planung unterrichtet. Die Teilnehmenden erarbeiten die Massageabläufe gegenseitig gemäss ihrem Stand der Ausbildung (eine Stunde Erlernen und eine Stunde Erleben der Anwendungen). Durch die langjährige Erfahrung unserer Kursleitenden, werden die Teilnehmenden gezielt an die korrekte Anwendung herangeführt.

Kursbeginn und Kursorte

Ein Eintritt in die praktischen Lektionen ist jederzeit und auch kurzfristig möglich.

Dieser Kurs kann an den Standorten Thun, Aarau und Rapperswil sowie bei den Zweigstellen besucht werden.

Anmeldung

Du kannst telefonisch sofort die ersten Termine für die gewünschten Lektionen vereinbaren.

Individualität und Qualität

In der Wahl deiner persönlich gewünschten Kurszeiten bist du völlig frei und kannst wöchentlich so viele Lektionen besuchen, wie du möchtest. Es ist auch möglich, ganze Tage zu belegen oder den Kurs in einer Woche zu absolvieren. Unterbrüche infolge Ferien, Krankheit usw. sind also kein Nachteil oder Hindernis.

Dieser Grundkurs wird in Kleingruppen durchgeführt. Somit garantieren wir dir eine nahezu eins-zu-eins Betreuung durch unsere erfahrenen Kursleitenden und höchste Ausbildungsqualität.

Freie Lektionenwahl

Tägliche Kurslektionen in Thun, Aarau und Rapperswil. Zweigstellen bitte direkt anfragen; ihre Kurszeiten sind unter "Standorte" aufgeführt.

Montag

14.00 – 16.00

16.00 – 18.00

19.00 – 21.00

Dienstag

09.00 – 11.00

13.00 – 15.00

15.00 – 17.00

18.00 – 20.00

Mittwoch

09.00 – 11.00

 

 

 

Donnerstag

10.00 – 12.00

14.00 – 16.00

16.00 – 18.00

19.00 – 21.00

Freitag

09.00 – 11.00

13.00 – 15.00

15.00 – 17.00

 

Samstag

10.00 – 12.00

12.00 – 14.00

 

 

Kursdauer

Die 18 Doppelstunden (Unterrichtsdauer 36 Stunden) können über einen Zeitraum von 9 Monaten mit freiem Stundenplan individuell verteilt werden.

Ferienkurs

Dieser Kurs wird auch als Ferienkurs im Tirol angeboten. Alle Informationen findest du in unserem ausführlichen Ferienkursprospekt oder hier.

Kompetenzen

Grundlagen der Massage; Lagerung; Massagegrundgriffe und deren Wirkungen; Beherrschen der Handgriffe und Techniken zur Ausführung einer Ganzkörpermassage.

Voraussetzungen

Keine

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 4, maximal 8 Teilnehmer

Vertiefung - Kurs 2

Weiterbildung
25 Doppelstunden über einen Zeitraum von 12 Monaten. Unterrichtsdauer 50 Stunden
CHF 1’320.00 inkl. Lehrmittel, Lernvideos und Kursausweis

Kursleitung

Kursleiterinnen/Kursleiter Bodyfeet

In diesem Vertiefungskurs baust du deine Kenntnisse, Erfahrungen und Fertigkeiten in der Klassischen Massage aus, so dass du diese wirkungsvoll für prophylaktische Zwecke anwenden kannst.

Kursbeginn und Kursorte

Der Eintritt ist jederzeit und sofort nach Abschluss der Grundausbildung – Kurs 1 möglich. Bitte melde dich im Sekretariat.

Die praktischen Lektionen sind, wie in der Grundausbildung, nach deinen Wünschen frei wählbar. Dieser Kurs kann an den Standorten Thun, Aarau und Rapperswil sowie bei den Zweigstellen besucht werden.

Montag

14.00 – 16.00

16.00 – 18.00

19.00 – 21.00

Dienstag

09.00 – 11.00

13.00 – 15.00

15.00 – 17.00

18.00 – 20.00

Mittwoch

09.00 – 11.00

 

 

 

Donnerstag

10.00 – 12.00

14.00 – 16.00

16.00 – 18.00

19.00 – 21.00

Freitag

09.00 – 11.00

13.00 – 15.00

15.00 – 17.00

 

Samstag

10.00 – 12.00

12.00 – 14.00

 

 

Kursdauer

Für den Vertiefungskurs benötigst du ungefähr 25 Doppelstunden (Unterrichtsdauer 50 Stunden). Diese können über einen Zeitraum von 12 Monaten individuell verteilt werden.

Theorieabende (online)

Um dein praktisches Wissen mit den Grundlagen der Schulmedizin zu erweitern, besuchst du unsere Theorieabende, an denen du in Bau und Struktur (Anatomie) sowie Funktion (Physiologie) des menschlichen Körpers eingeführt wirst. Die fünf Theorieabende (je 3 Stunden) können bis zum Abschluss dipl. Berufsmasseur beliebig oft online besucht werden. Die aktuellen Daten findest du auf unserer Webseite unter Downloads oder erkundige dich im Sekretariat.

Lernvideos

Du erhältst neben den Skripten ebenfalls Zugang zu unseren Lernvideos, die dir als Unterstützung zum Kurs den Unterrichtsstoff auf einfache und prägnante Weise erklären. Diese Videos kannst du zu Hause oder unterwegs immer wieder anschauen.

Kompetenzen

Vertiefung der Massage Grifftechniken; Anamnese, Palpation und Tastbefund; Erstellung befundgerechter Behandlungspläne; Durchführung der Klassischen Massage anhand des Behandlungsplanes; Dokumentation; Grundlegende Zusammenhänge von Anatomie und Physiologie

Voraussetzungen

Kurs 1 oder gleichwertige Ausbildung

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 4, maximal 8 Teilnehmer

Anatomie in vivo - Befundaufnahme - Kurs 3

Weiterbildung
2 x 2 Tage von 9.00 bis 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 28 Stunden
CHF 935.00 inkl. Lehrmittel und Kursausweis

Kursleitung

Fabienne Baer

Felix Disler

Marco Giannino

Beat Gugger

Simone Münch

In diesem Kurs lernst du, eine konkrete Befundaufnahme durchzuführen, um damit die gezielte Behandlung vorzubereiten. Die Befundaufnahme beginnt mit einer korrekten Anamnese (Klientengespräch), wird mittels einer Inspektion weitergeführt und durch einen Funktions- und Palpationsbefund fertiggestellt. Dabei lernst du, verschiedene Haut- und Muskelveränderungen zu ertasten und in der Dokumentation einzuzeichnen. Ein wichtiger Bestandteil erfolgreicher Behandlungen stellt das Kennenlernen und die Palpation der wichtigsten Strukturen des Bewegungs- und Stützapparates sowie das Zuordnen entsprechender Muskelschlingen/-ketten dar.

Dieser Kurs wird auch bei einigen Zweigstellen angeboten.

Theorieabende (online)

Um dein praktisches Wissen mit den Grundlagen der Schulmedizin zu erweitern, besuchst du unsere Theorieabende, an denen du in Bau und Struktur (Anatomie) sowie Funktion (Physiologie) des menschlichen Körpers eingeführt wirst. Die fünf Theorieabende (je 3 Stunden) können bis zum Abschluss dipl. Berufsmasseur beliebig oft online besucht werden. Die aktuellen Daten findest du auf unserer Webseite unter Downloads oder erkundige dich im Sekretariat.

Kompetenzen

Du kannst wesentliche Elemente einer Befunderhebung benennen und beschreiben. Du kannst Absprachen mit der zu behandelnden Person betreffend Rahmenbedingungen/Durchführung der Behandlung treffen und diese einhalten. Du erläuterst dem Klienten verständlich deine Handlungen. Du bist in der Lage, den Klienten zu befunden (Anamnese / Inspektion / Palpation / Funktionsprüfungen) und die Resultate korrekt zu dokumentieren. Du kannst allfällige Kontraindikationen erkennen und berücksichtigen. Du passt dein Zeitmanagement bei der Durchführung des Befundes den vorliegenden Rahmenbedingungen an (Konsultationsgrund, zur Verfügung stehende Gesamtzeit der Konsultation).

Voraussetzungen

Kurse 1 und 2 oder gleichwertige Ausbildung

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 6, maximal 12 Teilnehmer

Kursdaten Thun

Samstag–Sonntag 8.–9. Juni 2024
22.–23. Juni 2024
Montag–Dienstag 2.–3. September 2024
16.–17. September 2024
Mittwoch–Donnerstag 20.–21. November 2024
4.–5. Dezember 2024

Kursdaten Aarau

Montag–Dienstag 27.–28. Mai 2024
10.–11. Juni 2024
Dienstag–Mittwoch 13.–14. August 2024
27.–28. August 2024
Montag–Dienstag 21.–22. Oktober 2024
4.–5. November 2024

Kursdaten Rapperswil

Samstag–Sonntag 22.–23. Juni 2024
6.–7. Juli 2024
Donnerstag–Freitag 12.–13. September 2024
26.–27. September 2024
Dienstag–Mittwoch 12.–13. November 2024
26.–27. November 2024

Kursdaten Muttenz

Sonntag–Montag 9.–10. Juni 2024
16.–17. Juni 2024

Vom Befund zur Behandlung - Kurs 4

Weiterbildung
2 x 2 Tage von 9.00 bis 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 28 Stunden
CHF 935.00 inkl. Lehrmittel und Kursausweis

Kursleitung

Felix Disler

Marco Giannino

Beat Gugger

Simone Münch

Stephan Strauss

In diesem Kurs lernst du, dein Massagekonzept mit allen wichtigen Aspekten zu erstellen und in Anwendung zu bringen. Du vertiefst deine therapeutische Handlungskompetenz im Bereich der Massage, bringst die Differenzierung zwischen aktiver und passiver Therapie sowie die Bedeutung der Gesundheitsförderung zum Vorschein und lernst die wichtigsten Krankheitsbilder kennen, um als interdisziplinärer Partner im Gesundheitswesen aufzutreten. Du definierst mit deinen Klienten Ziele und erarbeitest den Weg dorthin.

Praktisch erweiterst du deine Massagekenntnisse mit Zusatzgriffen, gezielten Griffen und weiteren Teilmassagen zur Bildung von mehr Varietät in deiner Tätigkeit als Masseur.

Dieser Kurs wird auch bei einigen Zweigstellen angeboten.

Theorieabende (online)

Um dein praktisches Wissen mit den Grundlagen der Schulmedizin zu erweitern, besuchst du unsere Theorieabende, an denen du in Bau und Struktur (Anatomie) sowie Funktion (Physiologie) des menschlichen Körpers eingeführt wirst. Die fünf Theorieabende (je 3 Stunden) können bis zum Abschluss dipl. Berufsmasseur beliebig oft online besucht werden. Die aktuellen Daten findest du auf unserer Webseite unter Downloads oder erkundige dich im Sekretariat.

Kompetenzen

Du bist fähig, eine komplette Erstbehandlung in dem geplanten Zeitrahmen durchzuführen, zu dokumentieren, das Therapiekonzept zu erstellen, die geplante Behandlung mit klassischer Massage am gesunden Menschen an Rumpf und Extremitäten spezifisch den Bedürfnissen des Klienten und entsprechend dem geplanten Zeitrahmen anzupassen und durchzuführen (befundorientierte Behandlung). Du dokumentierst die Behandlung korrekt im Behandlungsprotokoll. Du bist fähig, die eigenen Kompetenzen und Kompetenzgrenzen sowie die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Berufsfeldern zu erläutern und zu berücksichtigen. Du erläuterst dem Klienten verständlich deine Handlungen. Du bist fähig, die Wirksamkeit der Behandlung mit Hilfe einer Dokumentation und Verlaufszeichen zu evaluieren und die Konsequenzen für die nächsten Behandlungen abzuleiten.

Voraussetzungen

Kurse 1 bis 3 oder gleichwertige Ausbildung

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 6, maximal 12 Teilnehmer

Kursdaten Thun

Montag–Dienstag 3.–4. Juni 2024
17.–18. Juni 2024
Donnerstag–Freitag 29.–30. August 2024
12.–13. September 2024
Samstag–Sonntag 26.–27. Oktober 2024
9.–10. November 2024

Kursdaten Aarau

Montag–Dienstag 16.–17. September 2024
30. Sept.–1. Okt. 2024
Montag–Dienstag 11.–12. November 2024
25.–26. November 2024

Kursdaten Rapperswil

Dienstag–Mittwoch 13.–14. August 2024
27.–28. August 2024
Samstag–Sonntag 12.–13. Oktober 2024
26.–27. Oktober 2024
Montag–Dienstag 2.–3. Dezember 2024
16.–17. Dezember 2024

Kursdaten Muttenz

Sonntag–Montag 11.–12. August 2024
18.–19. August 2024

Prüfung dipl. Berufsmasseur

Prüfung
2 Tage von 9.00 bis 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 14 Stunden
CHF 475.00 inkl. Diplom nach bestandener Prüfung

Kursleitung

Expertinnen und Experten Bodyfeet

Die Prüfung gliedert sich in einen Informations- und Transfertag und einen Prüfungstag.

Informations- und Transfertag

Am Informations- und Transfertag (Prüfungsvorbereitung) wirst du gezielt über die Prüfung der Klassischen Massage instruiert. Der Inhalt und die Form der schriftlichen und mündlich/praktischen Prüfungen werden erläutert. Der Fokus der mündlich/praktischen Prüfung ist ausgerichtet auf den Erstbefund und die Erstbehandlung. Die erlernten Techniken werden praxisorientiert eingesetzt und vernetzt.

Prüfung

Die Prüfung setzt sich aus zwei Teilprüfungen zusammen:

  • 1. Teil: Schriftliche Prüfung

  • 2. Teil: Mündlich/praktische Prüfung

Voraussetzungen

Kurse 1 bis 4

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 6, maximal 16 Teilnehmer

Kursdaten Thun

Dienstag 21. Mai 2024
25. Juni 2024
Montag 9. September 2024
7. Oktober 2024
Mittwoch 30. Oktober 2024
Dienstag 26. November 2024

Kursdaten Aarau

Freitag 24. Mai 2024
Donnerstag 27. Juni 2024
Mittwoch 19. Juni 2024
Donnerstag 15. August 2024
Freitag 27. September 2024
Dienstag 29. Oktober 2024
Freitag 8. November 2024
Dienstag 10. Dezember 2024

Kursdaten Rapperswil

Freitag 7. Juni 2024
5. Juli 2024
Montag 19. August 2024
16. September 2024
Mittwoch 20. November 2024
18. Dezember 2024