Medizinischer Masseur mit eidg. Fachausweis
Vorbereitungskurs auf die Berufsprüfung mit eidg. Fachausweis

Eidgenössische Ausbildung
Berufsbegleitende Ausbildung mit frei wählbarer Ausbildungsdauer von mind. 3 Jahren inkl. Praktikum. 3250 Lernstunden, davon mindestens 1396 Präsenzstunden exkl. Praktikum.
CHF 37’900.00 für die komplette Ausbildung. Ratenzahlung möglich.
Eine Ausbildung mit Perspektive im physikalisch-medizinischen Bereich. Lerne, mittels passiver Anwendungen und Techniken, Zustände wie Schmerzen, Fehlhaltungen und Verspannungen abzubauen, zu beseitigen oder vorzubeugen. Wir begleiten dich auf deinem Weg zum kompetenten Partner im Gesundheitswesen in Rehabilitation, Therapie, Prävention und Gesundheitsförderung.

Unsere berufsbegleitende Ausbildung bereitet dich kompetent auf die eidgenössische Berufsprüfung zum Medizinischen Masseur resp. zur Medizinischen Masseurin mit eidgenössischem Fachausweis vor.

Ausbildungsumfang

Die Ausbildung ist modular aufgebaut, kann flexibel absolviert werden und umfasst 3250 Lernstunden, davon mind. 1396 Stunden Präsenzunterricht (Kontaktstunden). Das klinische Praktikum zum Abschluss der Ausbildung umfasst 1400 Lernstunden (100% Anstellung während 6 Monaten, oder Äquivalent), davon mind. 1000 Präsenzstunden.

Themenschwerpunkte

Das Fundament der Ausbildung bilden die physikalischen Verfahren wie Klassische Massage, Reflextherapien (Fussreflexzonenmassage, Bindegewebsmassage, Kolon- und Periostbehandlung), Physikalische Ödemtherapie (MLD/KPE), sowie Thermo-, Hydro-, Balneo- und Elektrotherapie.

Die natur- und sozialwissenschaftlichen Themen wie Anatomie, Physiologie und Pathologie sind ebenfalls Bestandteil der Ausbildung und werden spannend, sowie auf hohem Niveau unterrichtet.

Die Berufsgrundlagen wie Gesundheitsverständnis, Menschenbild und Ethik, Berufsidentität und Praxisführung, sowie Psychologie, Kommunikation und Gesprächsführung bilden den therapeutischen Rahmen und werden durch konkrete Anwendungen gelehrt.

Die Ausbildung ist stark praxisorientiert aufgebaut und geprägt von vielfältigen Praktika und Trainings.

Im Anschluss an die Ausbildung kann durch das Ablegen der eidgenössischen Berufsprüfung die schweizweit anerkannte und geschützte Berufsbezeichnung «Medizinische Masseurin mit eidgenössischem Fachausweis bzw. Medizinischer Masseur mit eidgenössischem Fachausweis» erworben werden.

Die Ausbildung erfüllt ausserdem die Anforderungen und Richtlinien der Verbände und Institutionen.

Detaillierte Informationen findest du in unserer Broschüre.

Ausbildungsinhalte

Für detaillierte Ausbildungsinhalte bitte hier weiterlesen

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 8, maximal 14 Teilnehmer

Gesamtausbildung MM

Eidgenössische Ausbildung
Mindestens 1396 Präsenzstunden exkl. Praktika. Klinisches Praktikum von 1400 Lernstunden, davon mind. 1000 Präsenzstunden.
CHF 37’900.00 für die komplette Ausbildung. Ratenzahlung möglich.

Übersicht Gesamtausbildung

Grafik Ausbildungsaufbau (Gesamtübersicht) V01

Einstiegsmöglichkeiten

Unser individuelles und modulares System lässt einen einfachen und fliessenden Einstieg in die therapeutische Welt zu.

Die Ausbildung kann zu jeder Zeit mit einem Einstieg in die nachstehend aufgelisteten Module begonnen werden.

Informiere dich beim Sekretariat MM ([email protected]) über den für dich passenden Einstieg.

Die Grundkurse der Module KLM (Kurse 1 und 2) und FRZ (Kurs 1) können ebenfalls in unseren Zweigstellen besucht werden.

Um in das Intensivmodul MM einzusteigen, bringst du das Diplom Berufsmasseur und das Basismodul der Medizinischen Grundlagen (161 Stunden) oder entsprechende gleichwertige Ausbildungen mit.

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 8, maximal 14 Teilnehmer

Intensivmodul MM
Bestandteil der Gesamtausbildung

Eidgenössische Ausbildung
Mindestens 756 Präsenzstunden exkl. Praktika.
CHF 17’580.00 für das Intensivmodul (3 Semester à je CHF 5860.- oder pro Monat CHF 1026.-) inkl. Lehrmittel.

Voraussetzungen

  • Einen erfolgreichen Berufsabschluss in der Grundbildung mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ = 3-jährige Berufslehre), oder einen gleichwertigen Abschluss (Matura/Berufsmatura)

  • Nachweisbare 1-jährige Berufserfahrung in der beruflichen Tätigkeit (Berufspraxis)

  • Beherrschen der Deutschen Sprache in Wort und Schrift

  • Hohe Lernbereitschaft (ca. 2 Stunden pro Tag, je nach Vorbildung)

  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung, sowie zur persönlichen Entwicklung

  • Abschluss dipl. Berufsmasseur (KLM)

  • Medizinische Grundlagen – Basismodul (MGL161)

An Medizinische Masseure werden hohe, vielfältige Anforderungen in körperlicher wie auch in menschlicher Hinsicht gestellt.

Du kommst in Kontakt mit gesunden und kranken Menschen aus allen Schichten. Dazu benötigst du Interesse an medizinischen Themen, Flair im Umgang mit technischen Hilfsmitteln und Apparaten sowie ein guter Tastsinn, Verantwortungsbewusstsein, Selbstvertrauen, Durchsetzungsvermögen, Belastbarkeit, Feingefühl, Empathie und Flexibilität.

Startdaten

Das Intensivmodul MM wird in Lehrgangsstruktur mit fixem Stundenplan durchgeführt.

Thun

Donnerstag, 25. August 2022
Ausbildungstage: Wöchentlich Donnerstag und Freitag

Anmeldung

Aarau

Mittwoch, 1. März 2023
Ausbildungstage: Wöchentlich Mittwoch und Samstag

Anmeldung

Anzahl Teilnehmer

Mindestens 8, maximal 14 Teilnehmer